DKTK Standorte assoziierte Partner

  • Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), DKTK Kernzentrum
  •  Assoziierter Partner: Paul-Ehrlich-Institut (PEI), Langen

Nationales Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg

  • Charité – Universitätsmedizin Berlin

Charité Comprehensive Cancer Center (CCCC)

  • Technische Universität Dresden
  • Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden
  • Helmholtz-Zentrum Dresden - Rossendorf (HZDR)
  • Max-Planck-Institut für molekulare Zellbiologie und Genetik (MPI-CBG)

Nationales Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Dresden / Universitäts KrebsCentrum (UCC), NCT / UCC Dresden

  • Universität Duisburg-Essen
  • Universitätsmedizin Essen
  • Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
  • Universitätsklinikum Düsseldorf

Westdeutsches Tumorzentrum (WTZ)

  • Goethe-Universität Frankfurt am Main
  • Universitätsklinikum Frankfurt
  • Georg-Speyer-Haus (GSH), Frankfurt
  • Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Universitäres Centrum für Tumorerkrankungen (UCT), Frankfurt und Mainz

  • Eberhard Karls Universität Tübingen
  • Universitätsklinikum der Medizinischen Fakultät der
    Eberhard Karls Universität Tübingen

Comprehensive Cancer Center (CCC) Tübingen – Stuttgart

  • Albert Ludwigs-Universität Freiburg
  • Universitätsklinikum Freiburg
  • Max-Planck-Institut für Immunbiologie und Epigenetik (MPI-IE)

Comprehensive Cancer Center Freiburg (CCCF)

  • Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)
  • Klinikum der Ludwig-Maximilians-Universität München / Klinikum der Universität München (LMU Klinikum)
  • Technische Universität München (TUM)
  • Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München (MRI) 

Comprehensive Cancer Center München (CCCM)